Wälzlager extreme Einsatzbedingungen

 

gg

Wälzlager für extreme Einsatzbedingungen

Die Wälzlager des Programms TOPLINE sind mit den neusten technologischen Innovationen von SNR ausgestattet und eignen sich für extreme Einsatzbedingungen.

Sie sind in 4 Produktgruppen unterteilt und sind für Temperaturen von – 60°C bis + 200°C sowie Drehzahlen bis zu 700 000 N.Dm geeignet (siehe Diagramm).

Stahlkäfige

Erhältlich mit Abdichtung (Fluorelastomer- oder Viton- Dichtung je nach Baureihe) oder Abdeckung (Deckscheiben, die wirtschaftlicher und für sehr hohe Drehzahlen geeignet sind),

Schmierstoffe,

die aufgrund ihrer ausgezeichneten Anwendungseigenschaften ausgewählt und umfassend getestet wurden. Die Sorgfalt, mit der wir unsere Schmierstoffe auswählen, trägt heute in hohem Maße zur Qualität der Wälzlager, ihre Zuverlässigkeit und ihre lange Lebensdauer bei.

Wärmebehandlung,

optimierte Innengeometrie, enge Toleranzen für eine größere Präzision ( Baureihe HV).

Anwendungsbeispiele:

Elektromotoren, Wechselstromgeneratoren, Industriebelüftung, Kompressoren, Wärmepumpen, Fotokopierer, Kupplungen, Textilmaschinen, mechanische Hubkompressoren usw.

Baureihen:

FT 150 – FT 150 ZZ (T° bis 150°C) 6000 FT, 6200 FT, 6300 FT

HAT 200 – HAT 200 ZZ (T° bis 200°C) 6200 HAT, 6300 HAT

HV ZZ ( Drehzahl bis 700 000 N. Dm ) 6000 HV, 6200 HV

LT 200 – LT 200 ZZ (T° bis – 60°C) 6000 LT, 6200 LT

 

Wälzlager für langsame Förderanwendungen bei Hochtemperaturen

Die Wälzlager des Programms F600 haben einen Stahlblechkäfig und sind durch ihre spezielle Oberflächenbehandlung besonders beständig gegen Oxidation und Temperaturen zwischen 200°C und 350°C einsetzbar.

Sie eignen sich für langsame Förderanwendungen bei hoher Temperatur und arbeiten mit Drehzahlen unter 50 U/min und mittleren Belastung. Das Radialspiel wurde erhöht, um die Ausdehnung zwischen den beiden Ringen und die Verformungen der umgebenden Teile auszugleichen.

F604 für sehr schmutzige Einsatzbedingungen mit einem Hochtemperaturschmierstoff und zwei Stahlblechscheiben

F605 für Kalkbrennöfen, offene Ausführung, temperaturbeständig bis zu 350°C, ohne Oberflächenbehandlung.

Die Sonderbehandlung der Baureihe F600 sind auf Wunsch auch bei anderen Arten und Typen von Wälzlagern erhältlich (Pendelrollenlager).

Anwendungsbeispiele:

Ofenwagen, Transportrollen, Fördereinrichtungen, Steingutfabriken, Glasherstellung, Gießereien, Zementwerke, Ziegeleien usw.

Baureihen:

F600 (Standard), F604 (mit Schmierung und Abdeckung), F605 (Sonderausführung für Kalkbrennöfen)6000, 6200, 6300